Montag, 25. März 2013

Gabriel Burns geht weiter


Nach fast drei Jahren und einem Rechtsstreit kehrt die Hörspielserie überhaupt zurück! Am 19. April soll es soweit sein. Bei den üblichen Internethökern ist die Folge 36 mit dem Titel "Am Ende aller Tage" bereits gelistet. Gabriel Burns, die Geschichte um den Kanadier mit seltsamer Begabung, den 10 fahlen Orten und dem Team aus Ermittlern geht endlich weiter! Eigentlich war die Folge schon für das erste Quartal angekündigt, allerdings verschob sich der Termin mal wieder. Aber wer schon so lange gewartet hat, den schockten jetzt wohl die paar Wochen auch nicht mehr. 
Nach der relativ konfusen Doppelfolge #34 und #35, geht es hoffentlich wieder etwas sortierter und vor allem in einem vernünftigen Veröffentlichungsintervall weiter. 
Der Klappentext verrät zudem einiges:
Larry Newman löste die Atemschutzmaske vom Gesicht. Er setzte den neuen Filter ein, klemmte den verkrusteten Verschluss zwischen die Zähne und drehte ihn langsam zurück in das Gewinde. Ohne Maske konnte ein menschlicher Organismus nicht länger als zwei Minuten bei Bewusstsein bleiben. Ohne Bewusstsein war der Tod nur eine Frage kurzer Zeit...  Drei Tage... In weiter Ferne glühte ein riesiges, kuppelartiges Gebilde. In fahlem Grün.  Der Widerstand sendete nicht länger. Die Störfelder waren zu stark geworden. Aschewolken wehten über das trostlose Land. Von der namenlosen Kleinstadt im Tal waren nur Ruinen übrig geblieben...
Quelle: Gabriel Burns Facebook

Außerdem soll sich das Layout der CDs leicht geändert haben. Zugegeben, das Coverartwork sieht ein wenig lieblos aus, aber das war auch schon in der Vergangenheit so und muss nichts heißen. Solange die hochwertige Aufnahmequalität und Hörspielumsetzung auf dem Niveau bleibt und inhaltlich wieder etwas mehr Klarheit in die Geschichte kommt, steht einem tollen Comeback nichts mehr im Wege.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen